Ein Artikel der Redaktion

Für Stadtrat und Ortsräte Meller Grüne benennen Kandidaten für Kommunalwahl

Von pm/awe, PM. | 28.06.2016, 15:58 Uhr

Der Stadtverband der Meller Grünen hat jetzt während einer Mitgliederversammlung sein Wahlprogramm zur Kommunalwahl im September beschlossen.

Unter dem Motto „Melle wählt GRÜNe“ beinhaltet es insgesamt zehn Handlungsfelder. Schwerpunkte sind die unter anderem die Integration Schutzsuchender, Natur- und Landschaftsschutz, Schulsanierungen, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Hochwasserschutz, der Verzicht auf Steuererhöhungen sowie die Förderung des Fuß- und Radwegeverkehrs.

Vorstandssprecher Reinhardt Wüstehube betonte, dass die Grünen auch in der nächsten Wahlperiode mit allen Ratsfraktionen sachorientiert zusammen arbeiten werde. Blockbildungen wolle man vermeiden.

Im Anschluss wurden die Kandidaten für den Stadtrat und die Ortsräte aufgestellt. Die auch für Nichtmitglieder offenen Listen umfassen insgesamt 35 Personen, 18 davon sind Frauen. Versammlungsleiterin Silke Meier zeigte sich erfreut, dass damit die parteiinterne Quote von 50 Prozent mehr als erfüllt sei. Auch die beiden Spitzenpositionen der Ratslisten werden jeweils von einer Frau und einem Mann besetzt.

Es kandidieren im Wahlbereich 1 (Melle-Mitte): 1. Silke Meier, 2. Reinhardt Wüstehube, 3. Alexa Pelzer, 4. Maik Bolduan, 5. Marlies Licher, 6. Jürgen Osieka, 7. Randi Habighorst, 8. Jürgen Ebert, 9. Susanne Penders.

Wahlbereich 2 (Buer, Gesmold, Oldendorf): 1. George Trenkler, 2. Sandra Görtz, 3. Anna-Margaretha Stascheit, 4. Manfred Kloweit-Herrmann 5. Sabine Fipp, 6. Alexander Görtz, 7. Felizitas Kaller, 8. Andreas Teders, 9. Dr. Martina Freund.

Wahlbereich 3 (Bruchmühlen, Neuenkirchen, Riemsloh, Wellingholzhausen): 1. Ursula Buermeyer, 2. Alfred Reehuis, 3. Dirk Wiegmann, 4. Barbara Niehoff-Knappe, 5. Regina Haase, 6. Ralf Tubesing, 7. Hildegard Kief, 8. Andreas Kükenbrink, 9. Dieter Osuch, 10. Ilka Vogt, 11. Heiko Bösemann, 12. Bernd Hüpohl, 13. Mechthild Friede-mann, 14. Manfred Penders, 15. Mirjam Carbonell, 16. Mario Strobkriemann, 17. Rosa Beckmann.

Für die Ortsräte wurden insgesamt 41 Wahlvorschläge eingereicht, wobei im Ortsrat Riemsloh eine reine Frauenliste kandidiert. Im Ortsrat Neuenkirchen bewirbt sich Alfred Reehuis für den Posten des Ortsbürgermeisters.

Ortsrat Bruchmühlen: 1. Dirk Wiegmann, 2. Andreas Kükenbrink.

Ortsrat Buer: 1. Sandra Görtz, 2. Dr. Manfred Kloweit Herrmann, 3. Alexander Görtz, 4. Friedrich Redecker.

Ortsrat Melle-Mitte: 1. Reinhardt Wüstehube, 2. Silke Meier, 3. Alexa Pelzer, 4. Maik Bolduan, 5. Marlies Licher, 6. Jürgen Osieka.

Ortsrat Neuenkirchen: 1. Alfred Reehuis, 2. Regina Haase, 3. Dieter Osuch, 4. Heiko Bösemann, 5. Manfred Penders, 6. Randi Habighorst, 7. Mario Strobkriemann, 8. Susanne Penders, 9. Rosa Beckmann, 10. Jürgen Ebert, 11. Bernd Hüpohl, 12. Mechthild Friedemann, 13. Hartmut Schürmann, 14. Dr. Martina Freund.

Ortsrat Oldendorf: 1. Anna-Margaretha Stascheit, 2. George Trenkler, 3. Andreas Teders, 4. Felizitas Kaller, 5. Sabine Fipp.

Ortsrat Riemsloh: 1. Ursula Buermeyer, 2. Hildegard Kief, 3. Annemarie Koepsell, 4. Gerhild Schwibbe-Wiegand, 5. Mirjam Carbonell, 6. Roswitha Radtke, 7. Jenny von Borstel.

Ortsrat Wellingholzhausen: 1. Barbara Niehoff-Knappe, 2. Ralf Tubesing, 3. Ilka Vogt.