Ein Artikel der Redaktion

Kampf gegen Raupen mit Haarspray und Sauger Eichenprozessionsspinner breitet sich in Melle immer stärker aus

Von Simone Grawe | 25.06.2020, 15:22 Uhr

Der Eichenprozessionsspinner (EPS) erobert Melle: Die kleinen gefährlichen Raupen haben sich inzwischen überall in der ganzen Stadt ausgebreitet. Dem Umweltbüro waren bis Donnerstagmittag 44 Fälle mit Befall durch die kleinen Raupen gemeldet worden – Tendenz steigend. Ein heimisches Fachbüro macht den Tieren mit einem Industriesauger und Haarspray den Garaus.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche