Ein Artikel der Redaktion

Rekordversuch am Sonntagnachmittag Drachen verzauberten den Nachthimmel über Melle

Von Christoph Franken | 24.08.2019, 13:48 Uhr

Schöner und stimmungsvoller ging es nicht: Während sich der Abendhimmel über dem Geländes des Segelflugplatzes Melle in der Else-Aue rötlich färbte, bereiteten die Akteure des Drachenfestivals dort das Nachtfliegen vor. Zehntausende Besucher warteten bei sommerlichen Temperaturen hinter den Absperrungen auf den Beginn eines der Höhepunkte der zweitägigen Veranstaltung. Sonntagnachmittag fiebern dann alle einem neuen Weltrekord-Versuch entgegen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden