Ein Artikel der Redaktion

Lesung aus „Keine halben Sachen“ Lachen, schmunzeln, weinen – und am Ende wird Doc Caro in Melle persönlich

Von Ronja Ackermann | 22.11.2022, 17:47 Uhr

Carola Holzner, bekannt aus dem Fernsehen als Doc Caro, hat im Meller Forum 600 Menschen auf eine emotionale Achternbahnfahrt durch den Berufsalltag einer Notärztin mitgenommen. Bei der Lesung aus ihrem neuen Buch „Keine halben Sachen“ zeigte sie sich von einer authentischen, verletzlichen Seite und begeisterte das Publikum.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche