Ein Artikel der Redaktion

"Wenn mich das überfällt, dann ist das halt so" Wie empfinden Meller die Corona-Isolation in den Altenheimen?

Von Kirsten Muck | 15.04.2020, 18:03 Uhr

In diesem Jahr war Ostern ein bisschen so wie Weihnachten. Unzählige Päckchen kamen in den Alten- und Pflegeheimen in Melle an, verschickt von den Angehörigen. Die Umarmung, das Küsschen fielen aus, stattdessen Winken vom Balkon. Die Bewohner akzeptieren die Isolation wegen der Corona-Gefahr. Doch sie wird immer schwieriger zu ertragen, je länger sie andauert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden