Ein Artikel der Redaktion

Besuch in der Meller Notaufnahme Stürze, Schnitte, Security: Das ist im Klinikum Melle in der Notaufnahme los

Von Christina Wiesmann | 01.10.2022, 06:29 Uhr 1 Leserkommentar

Es blinkt auf dem Monitor: Die Diagnosen zeigen, welche Fälle in der Notaufnahme am Christlichen Klinikum Melle (CKM) warten. „Jetzt gerade ist es ruhig“, sagt Andre Janisch. Aber er weiß: Das bleibt nicht so. Nicht an einem Mittwoch.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche