Ein Artikel der Redaktion

Beginn im September BBS Melle: Klasse für Medizinische Fachangestellte

06.07.2014, 18:09 Uhr

cew Melle. Im kommenden Schuljahr werden die Berufsbildenden Schulen (BBS) ihr schulisches Angebot erweitern. Hinzu kommt eine Berufsschulklasse für Medizinische Fachangestellte (MFA). Die Beschulung im Gesundheitsbereich wird damit um eine kompetente Ergänzung am Schulstandort Melle reicher.

Ab September wird die neue Berufsschulklasse an der BBS starten und das vorhandene Portfolio der Bildungsgänge sinnvoll ergänzen. Gertrud Remark, Abteilungsleiterin für Wirtschaft, Verwaltung und Gesundheit an der BBS, blickt optimistisch in die Zukunft: „Gemeinsam mit dem Schulträger des Landkreises Osnabrück ist uns die ortsnahe und flächendeckende Beschulung im dualen Bereich gelungen. Unser Ziel ist, Fachkräfte des medizinischen Bereiches in unserer Region auszubilden. Das ist durchaus sinnvoll, besonders dann, wenn die qualifizierten Kräfte nach erfolgreicher Ausbildung weiterhin in unserer Region tätig sind.“

„Damit wird dem Gedanken der Regionalisierung in der Erstausbildung besonders entsprochen“, ergänzt Schulleiter Hermann Krüssel. Ihm ist wichtig, dass auch mit dem neuen Angebot eine enge Zusammenarbeit zwischen Betrieb, Schule und Kammer angestrebt wird. „Unsere Schüler und unser lebendiger Bildungsstandort profitieren natürlich davon. Und mit einem engagierten Bestreben aller Beteiligten hoffen wir auf qualitativ kompetente Lernbedingungen, die den bewährten Stil unserer BBS auch hier entsprechen werden.“

Um dies zu ermöglichen, ist eine zusätzliche Lehrkraft eingestellt worden, die über eine adäquate akademische Bildung und jahrelange praktische Erfahrung im Gesundheitsbereich verfügt. Auch die Zusammenarbeit mit der Ärztekammer als wichtigem Unterstützer hat für die BBS einen hohen Stellenwert. „Wir ziehen alle an einem Strang“, erklärt Gertrud Remark. Denn: „Nur gemeinsam wird es uns gelingen, die medizinische Versorgung mit entsprechendem Blick auf den unaufhaltsamen demografischen Wandel in unserer Region zu gewährleisten.“

Eine Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 16. Juli, in den BBS statt, Treffpunkt ist Raum 301. Ab 15 Uhr haben dort Interessierte die Möglichkeit, den Schulleiter Hermann Krüssel, die Abteilungsleiterin für Wirtschaft, Verwaltung und Soziales, Gertrud Remark sowie das Lehrerteam für den Beruf der Medizinischen Fachangestellten kennenzulernen.