„Unangepasste Fahrweise“ Zwei Bohmter verletzen sich bei Motorradunfall in Melle

Von Karsten Grosser

Bei einem Motorradunfall in Melle wurden Fahrer und Beifahrer verletzt. Foto: NWM-TVBei einem Motorradunfall in Melle wurden Fahrer und Beifahrer verletzt. Foto: NWM-TV

Melle. Bei einem Motorradunfall im Meller Stadtteil Oldendorf haben sich am Montagabend zwei junge Menschen Verletzungen zugezogen.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 19-Jähriger aus Bohmte gemeinsam mit einem 15-jährigen Beifahrer (ebenfalls aus Bohmte) auf einem Krad die Bad Essener Straße von Melle-Oldendorf nach Bad Essen. Wegen einer vermutlich unangepassten Fahrweise, wie ein Beamter vermutete, verlor der Fahrer auf der kurvigen und bergigen Strecke die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Krad rutschte mit den beiden jungen Leuten in die Böschung. Dabei habe der Beifahrer schwere, der Fahrer leichte Verletzungen erlitten. Beide kamen in ein Krankenhaus.