Pulse of Europe vor dem Rathaus Jugendliche werben in Melle für starkes Europa

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein klares Bekenntnis für Europa kam von Juliane Knepper (rechts) und Elias Stieve-Dawe. Foto: Anna-Margaretha StascheitEin klares Bekenntnis für Europa kam von Juliane Knepper (rechts) und Elias Stieve-Dawe. Foto: Anna-Margaretha Stascheit

Melle. Zum fünften Mal trafen sich jetzt Anhänger der europäischen Idee im Sinne der Pulse-of-Europe-Bewegung vor dem Meller Rathaus.

Jutta Dettmann begrüßte die Teilnehmer stellvertretend auch im Namen von Malte Stakowski und Anna-Margaretha Stascheit. Als Gäste waren Juliane Knepper und Elias Stieve-Dawe als Mitglieder des Jugendparlamentes erschienen.

Juliane und Elias berichteten, dass sie Grenzkontrollen zu den Nachbarstaaten nur aus den Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern kennen. „Die Gemeinschaft gibt uns ein Gefühl der Sicherheit“, so Juliane Knepper. Elias Stieve-Dawe ergänzte, dass „besonders das Vertrauen in die Staatengemeinschaft eine große Bedeutung hat“.

In der Schule diskutieren beide über Europa, dabei „gingen die Meinungen zum Teil aber auch auseinander“, berichteten beide.

Europa-Hymne gespielt

Gerd Kruse beendete die Veranstaltung mit den Klängen der Europa-Hymne auf dem Meller Glockenspiel und erntete erneut viel Applaus.

Die Initiatoren laden zum nächsten Treffen am 3. September um 14 Uhr vor dem Rathaus ein. Dies wird vorerst die letzte Veranstaltung sein und die drei hoffen daher auf eine hohe Teilnehmerzahl.

„Wir möchten die Treffen nicht verwässern lassen und beenden aus diesem Grund die Regelmäßigkeit. Aktuelle Anlässe werden wir jedoch aufgreifen und spontan erneut Flagge für Europa zeigen“, erklärte Anna-Margaretha Stascheit.

Jutta Dettmann ergänzt, dass „in der Zwischenzeit jeder aufgerufen sei, eigene Ideen zu entwickeln, sich für die Europäische Idee in seinem Umfeld stark zu machen – auch ohne ein sonntägliches Treffen“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN