Abschiedsfeier für Kaufleute Leiter der Meller Berufsschule: Finden Sie „Flow“

Von Markus Schöning


Während der zentralen Feier der Berufsbildenden Schulen Melle wurden auch insgesamt 81 Absolventinnen und Absolventen der kaufmännischen Berufsschulklassen verabschiedet.

Melle. Neben den Kaufleuten für Büromanagement, Industriekaufleuten sowie den Fachkräften für Lagerlogistik / Fachlageristen nahmen die Verkäuferinnen und Verkäufer sowie die Kaufleute im Einzelhandel mit den Vertretern der Ausbildungsbetriebe, Eltern und Freunden an der Feierstunde teil.

Lernen im Berufsalltag

Der Schulleiter Hermann Krüssel wünschte in seiner Begrüßung den Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg in ihrem beruflichen Werdegang und forderte sie auf, den so genannten „Flow“ in der künftigen Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit zu finden.

Mit guten Wünschen für den weiteren Lebensweg entließ die Leiterin der Abteilung Wirtschaft/Verwaltung und Gesundheit, Gertrud Remark, in ihrem Grußwort die jungen Leute. Sie wies darauf hin, dass Lernen im Berufsalltag eine Selbstverständlichkeit sei, um erfolgreich die Herausforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0 meistern zu können.

Die Festredner der Veranstaltung Christian Flick, Falk Rothhaar und Mathias Weber, Vertreter der „Youneo - Initiative“ Melle, forderten die anwesenden Absolventinnen und Absolventen auf, weiterhin berufliche Ziele anzustreben und zu Lenkern ihrer eigenen Lebensrealität zu werden. In ihrem interessanten Vortrag ermunterten sie die Auszubildenden ihre Zeit in Wissen zu investieren und für die Sache zu „brennen“. Die Referenten verwiesen auf zahlreiche berufliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und betonten, dass nach einer erfolgreichen Berufsausbildung lebenslanges Lernen notwendig sei und Bildung als Alltagsvorsorge verstanden werden könne.

Für den musikalischen Part sorgte die Musikgruppe Murphy, die mit verschiedenen Songs das Publikum blendend unterhielt. Mit ihrem Abschlusssong entließ die Band die Absolventinnen und Absolventen mit einer gelungenen Interpretation des Liedes „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller.

Ehrung der Besten

Neben der Zeugnisverteilung durch Silke Muhle als Vertreterin der Industrie- und Handelskammer wurden Ruben Herz (Industriekaufmann), Sabrina Kirchhoff (Kauffrau für Büromanagement), Alexander Derksen (Fachkraft für Lagerlogistik), Arzum Erdagi (Verkäuferin) und Betül Börekci (Kauffrau im Einzelhandel) jeweils als Jahrgangsbeste geehrt.

Lockerere Empfang

Beim anschließenden Empfang feierten die Auszubildenden dann mit den zahlreich erschienenen Vertretern der Ausbildungsbetriebe und ihren Familienangehörigen sowie ihren bisherigen Lehrkräften.