Sport und Spektakel im Freibad Beachhandball: Turnier im Neuenkirchen

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hoher Spaßfaktor: Handball im Sand. Foto: BextermöllerHoher Spaßfaktor: Handball im Sand. Foto: Bextermöller

Neuenkirchen. Am Wochenende findet im Freibad Neuenkirchen zum zehnten Mal das beliebte Beachhandball-Turnier statt.

Vor zehn Jahren begann alles mit sechs Mannschaften und einem kleinen Hobbyturnier. In den vergangenen Jahren entwickelte sich daraus ein Event über drei Tage mit fast 50 Mannschaften in allen Altersklassen. Veranstalter sind die Freibadinitiative und der Förderverein der HSG Grönegau-Melle, die sich beide auch um das leiblich Wohl kümmern.

Als Highlight steigt am Samstagabend ab 20 Uhr ein Mixed-Turnier. Dabei spielen die Mannschaften nicht nur um Punkte, sie kämpfen auch um einen „Kulturpokal“, der an das Team mit den kreativsten Trikots und Verkleidungen verliehen wird.

Neben den sportlichen Wettkämpfen laden die Spielpausen immer wieder zum Schwimmen und Planschen ein. Das macht das Turnier besonders bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.

Am Freitag, 23. Juni, von 16 bis 18 Uhr eröffnen die teilnehmenden Teams der weiblichen C-Jugend das Turniergeschehen. Um 18 Uhr folgt die männliche C-Jugend, um 20 Uhr übernehmen die Damen.

Am Samstag, 24. Juni, beginnt das sportliche Spektakel um 10 Uhr mit der männlichen D-Jugend, von 12 bis 14 Uhr kämpft die weibliche B-Jugend um Tore, von 14 bis 16 Uhr folgt die männliche B-Jugend. Um 16 Uhr stapft die weibliche A-Jugend in den Sand, gefolgt von der männlichen A-Jugend um 18 Uhr. Um 20 Uhr beginnt das beliebte Mixed-Turnier.

Die männliche E Jugend (10 bis 12 Uhr), die weibliche E-Jugend (12 bis 14 Uhr) und die weibliche D-Jugend (14 bis 16 Uhr) schließen das Turnier am Sonntag, 25. Juni, ab.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN