Aus wetterbeständigem Lerchenholz Schüler fertigen Bänke für Geriatrie im CKM Melle


cew Melle. Die Klinik für Geriatrie im Christlichen Klinikum Melle (CKM) hat für den Außenbereich neue Bänke und Stühle bekommen. Im Rahmen einer Projektarbeit entstanden die robusten Exemplare an der einjährigen Berufsfachschule Bautechnik der Berufsbildenden Schulen (BBS) Melle.

Unter der Anleitung von Lehrer Klaus Seelhöfer haben Nico Gehricke, Mark Jeske, Viktor Nikolaus, Mark Pawlowski, Marlon Fernandez und Tobias Riesberg sechs Stühle und drei Bänke für den Garten der Geriatrie im CKM gebaut. „Alles entstand im Rahmen des Praxisunterrichtes“, so Seelhöfer.

Robust gefertigt

Die Stühle und Bänke haben eine erhöhte und leicht schräge Sitzfläche, die den älteren Patienten das Aufstehen erleichtern wird. Zudem sind die Möbel extra robust gefertigt, haben bequeme Armlehnen und breite Füße und bieten damit die richtige Standfestigkeit.

Aus Lerchenholz haben die Schüler die Sitzgelegenheiten gebaut. Das Holz kann unbehandelt im Außenbereich viele Jahre Freude machen, wie Klaus Seelhöfer aus Erfahrung weiß.

Übergabe beim Grillfest

Mit einem kleinen Grillfest wurden die neuen Sitzgelegenheiten am Freitag offiziell übergeben. Bewohner und Personal der Geriatrie feierten gemeinsam mit den kreativen Erbauern bei Bratwurst und bestem Sommerwetter.

Pflegedirektorin Mareile Greiser freute sich sehr, dass die Kooperation zwischen CKM und Berufsbilden Schulen zustande gekommen war. Das CKM habe, wie Greiser verriet, nach entsprechenden seniorengerechten Sitzmöbeln für den Gartenbereich gesucht, diese aber im Handel nicht gefunden. Dank der gelungenen Projektarbeit haben die Patienten der Geriatrie nun die Möglichkeit, im naturnah gestalteten Gartenbereich zu verweilen.


0 Kommentare