Grenzen entstehen im Kopf Theater-AG der BBS Melle mit Stück „Grenzenlos“


Melle. Im Festsaal am Schürenkamp präsentierte die Theater-AG der Fachschule Sozialpädagogik 1 am Donnerstagvormittag das Stück „Grenzenlos“. Unter der Regie von Silke Löw und Klaus Völler haben die Schülerinnen die einzelnen Szenen selbst geschrieben und gekonnt auf die Bühne gebracht.

„Wir haben uns intensiv mit dem Thema Ausgrenzung in der Gesellschaft auseinandergesetzt“, verriet Silke Löw dem Publikum. Die einzelnen Szenen entstanden aus Ideen der Schülerinnen und sie zeigen, dass das Thema Ausgrenzung leider grenzenl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN