„Der kleine Rabe Socke“ Theaterbande Phoenix spielt in Borgholzhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Theaterbande Phoenix ist mit ihrem Kinderstück wieder in Borgholzhausen. Foto: Petra RopersDie Theaterbande Phoenix ist mit ihrem Kinderstück wieder in Borgholzhausen. Foto: Petra Ropers

Borgholzhausen. Die Theaterbande Phoenix aus Melle feiert mit großen und kleinen Darstellern am Sonntag, 28. Mai, um 15.30 Uhr die Premiere ihres Kinderstückes „Der kleine Rabe Socke“ auf der Natur- und Freilichtbühne in Borgholzhausen auf. In den zehn Jahren ihres Bestehens ist es nun schon das neunte Jahr, in dem sie in Borgholzhausen spielen.

Das Theaterstück nach den Originalgeschichten von Nele Moost und Annet Rudolph besteht aus zwei Episoden und steht unter der Regie von Jan Graf-Betge. Die erste Episode trägt den Namen „Alles Mutig, oder ein bisschen Schiss hat doch jeder“ und handelt davon, dass sich der kleine Rabe Socke etwas eingebrockt hat: Erst behauptet er frech, wer Angst hat, ist doof und dann fürchtet er sich plötzlich abends allein in seinem Nest, weil so komische Geräusche zu hören sind. Auch mit viel Licht und mit ganz viel Lärm lässt sich die blöde Angst nicht vertreiben. Also versucht er bei, seinen Freunden unterzuschlüpfen — natürlich ohne den wahren Grund zu verraten, denn Socke will ja nicht als „Hosenschisser“ dastehen.

Die zweite Episode nennt sich „Alles verzankt und sofort wieder vertagen“. Dort gibt es Ärger für den kleinen Raben, denn das Schaf hat allen Freunden von Socke genau dasselbe versprochen, wie ihm selbst, nämlich dass jeder bestimmen kann, was gespielt wird. Nun schimpfen alle auf ihn, während er wütend zu seinem Nest zurückfliegt. Doch dann hat der kleine Rabe eine Idee: Er verkleidet sich. Am Ende schafft er es, dass alle zusammen spielen und ein großes Fest feiern.

Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro und für Kinder ab vier Jahren fünf Euro. Für Gruppen ab 20 Personen gibt es 10% Rabatt.

Karten sind auf www.theaterbande.phoenix.de, bei Werner Kümmel unter Tel. 0 54 22 / 38 74, bei der Tourist-Info Melle unter Tel. 0 54 22 / 96 53 12 und per E-Mail an tourist@stadt-melle.de sowie bei Kretschmann Tabakwaren am Markt 5 in Melle-Mitte

und unter Tel. 0 54 22 / 57 11 erhältlich.

Weitere Termine:

Sonntag,

  • 4. Juni
  • 11. Juni
  • 18. Juni
  • 25. Juni

(Jeweils 15.30 Uhr)

Für Schulklassen und Kindergärten:

  • Montag, 12. Juni
  • Dienstag, 20. Juni

(Jeweils 10 Uhr)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN