Jazz, Swing, Gospel, Bluesrock Farmhouse Jazzband kommt in den Jazz Club in Dissen

Die Farmhouse Jazzband schaut auf eine seltene Geschichte zurück. Foto: Jazz Club Dissen-Bad RothenfeldeDie Farmhouse Jazzband schaut auf eine seltene Geschichte zurück. Foto: Jazz Club Dissen-Bad Rothenfelde

pm Dissen. Aus Groningen in den Niederlanden kommt am Samstag, 22. April, die Farmhouse Jazzband in den Jazz Club Dissen-Bad Rothenfelde. Beginn ist um 20 Uhr.

Auch eine wohl seltene Historie: Die 1982 gegründete Farmhouse Jazzband löste sich schon ein Jahr später auf. 2014 aber gelang es Erwin Schoen, sie auf’s Neue zu gründen. Ihm bot sich die einmalige Chance, die perfekt aufeinander eingespielte, erfolgreiche Rhythmus-Sektion von damals wieder zu beleben.

Diese Basis-Besetzung hat er mit zwei hervorragenden Kupfer-Bläsern komplettiert. Die so entstandene Sechs-Mann-Band gewährleistet einen vollen Sound. Sie bietet eine umfassende Reihe von Stilrichtungen an: New-Orleans-Jazz, Swing, Gospel, englischer Trad-Jazz und Bluesrock. Dies alles dargebracht mit scheinbar grenzenloser Energie und ansteckendem Enthusiasmus. Unterhaltung in bester New-Orleans-Tradition.

Karten sind erhältlich an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Kur- und Touristik GmbH, Bad Rothenfelde (Am Kurpark 12, Telefon 05424/2218–268). Kartenreservierungen sind telefonisch oder per Fax rund um die Uhr unter 0 54 21/ 28 63 (mit Anrufbeantworter) oder

per E-Mail möglich: Kartenvorbestellung@Jazz-Club-Dissen.de möglich.


0 Kommentare