3. Campus Festival Bielefeld Casper und Joris als Headliner in Bielefeld

Joris, hier bei einem Auftritt in Haren 2016, kommt anlässlich des Campus Festivals zurück in die Heimatregion. Foto: Picturepower/Werner ScholzJoris, hier bei einem Auftritt in Haren 2016, kommt anlässlich des Campus Festivals zurück in die Heimatregion. Foto: Picturepower/Werner Scholz

pm/hen Bielefeld. Das 3. Campus Festival Bielefeld wartet mit einem echten Knaller-Line-Up auf: Allen voran Casper, der auf dem Campus auch einst selbst studierte. Außerdem hat der ebenfalls aus Ostwestfalen stammende dreifache Echo-Gewinner Joris für das Open-Air-Festival am 22. Juni zugesagt.

Ebenfalls schon bestätigt für das Line-Up sind die Punkband „ Adam Angst “, das DJ-Duo „ Tube & Berger “, die Rapper „Audio88 & Yassin“, die Indie-Pop-Band „Lotte“ sowie DJ „Ninetoes“, Itchy (ehemals Itchy Poopzkid), Leoniden (tanzbarer Indie-Rock), The Lytics (Hip Hop aus USA), Manuel Kant (Blues bis Stoner) und Krawehl (Emo-Punk).

Sowohl Casper als auch Joris erleben ein echtes Heimspiel. Joris wuchs im benachbarten Vlotho auf, zog dann zum Studium nach Berlin und Mannheim und schaffte 2015 mit seinem Hit „Herz über Kopf“ den großen Chart-Erfolg. Das Festival findet auf dem Campus wieder auf der großen Rasen-Fläche zwischen dem Hauptgebäude der Universität und dem Gebäude X statt. Einlass ist ab 15.30 Uhr. Gespielt wird auf vier Open-Air-Bühnen: zwei Hauptbühnen, eine DJ-Stage sowie die Studierendenbühne, auf der – präsentiert vom Campusradio Hertz 87,9 – regionale Bands auftreten.

Die regulären Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Die limitierten und preisreduzierten Tickets für Studierende, Schüler und Hochschulbeschäftigte gehen zum Sommersemester am 24. April in den Vorverkauf. Die Kontingente der rabattierten Tickets bleiben auch bei diesem erstklassigen Line Up gleich hoch wie in den Vorjahren. Es werden erneut mehr als die Hälfte der verfügbaren Karten (10.000) preisreduziert angeboten, um einem jungen Publikum ein erstklassiges Musik-Event zu sehr fairen Preisen zu ermöglichen. Im vergangenen Jahr verzeichnete das Campus Festival 18.000 Besucher, zur ausverkauften Premiere 2015 kamen 19.500.

Alle Tickets in der Übersicht:

Die normalen Karten kosten im Vorverkauf 27 Euro (inklusive Gebühren). Tickets gibt es in der Tourist-Information Bielefeld (Niederwall 23, Tel. 0521/516999, E-Mail: touristinfo@bielefeld-marketing.de), an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie auf www.adticket.de (zuzüglich Online- und Versandgebühren).

Early Bird Tickets für Studierende von Universität Bielefeld/ Fachhochschule Bielefeld: Vorverkauf ab 24. April

Diese Karten sind limitiert und kosten 17 Euro (inklusive Gebühren). Sie werden nur gegen Vorlage eines Studierendenausweises verkauft. Es werden maximal fünf Tickets pro Person ausgegeben, wobei jede Person, an die ein 17-Euro-Ticket weitergegeben wird, für den Festival-Zutritt ebenfalls einen Studierendenausweis der Universität oder der Fachhochschule benötigt.

Tickets für Studierende anderer Hochschulen, Schüler sowie Beschäftigte von Universität Bielefeld/Fachhochschule Bielefeld: Vorverkauf ab 24. April

Diese limitierten Karten kosten 20 Euro (inklusive Gebühren). Käufer müssen einen Nachweis vorlegen können (Studierenden-/ Schüler-Ausweis; bei Beschäftigten die FH-/Uni-Card oder alternativ eine Bestätigung des Vorgesetzten). Pro Person können hier auch maximal fünf Tickets gekauft werden, wobei jede Person, an die ein 20-Euro-Ticket weitergegeben wird, ebenfalls einen entsprechenden Nachweis erbringen muss.

Die rabattierten Tickets werden ab dem 24. April ausschließlich in der zentralen Halle der Universität Bielefeld, in der Fachhochschule Bielefeld (Hauptgebäude, Interaktion 1) und in der Tourist-Information Bielefeld verkauft.

Details zum Programm, Ticket-Vorverkauf und alle weiteren Informationen zum 3. Campus Festival Bielefeld auf www.campusfestival-bielefeld.de


0 Kommentare