88 Dackel gemeldet Teckelklub Melle-Grönegau lädt zur Spezial-Ausstellung

Am Sonntag werden in der Spezial-Ausstellung wieder Körperbau und Haarkleid der Teckel genau betrachtet. Archivfoto: Christina WiesmannAm Sonntag werden in der Spezial-Ausstellung wieder Körperbau und Haarkleid der Teckel genau betrachtet. Archivfoto: Christina Wiesmann

pm Melle. Der Teckelklub Melle-Grönegau lädt ein zur jährlichen Spezial-Ausstellung auf dem Erdbeerhof Böckmann. Am Sonntag, 23. April, beginnen die Bewertungen um 9.30 Uhr.

Für die Spezial-Ausstellung wurden 88 Teckel angemeldet. Einlass für die Teckel ist ab 8 Uhr. Um 9 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung durch den gastgebenden Verein. Um 9.30 Uhr schließlich starten die Bewertungen. Dann kommen die Richterinnen Bärbel Feller (Kurzhaar Normalteckel und Rauhhaarteckel) sowie Astrid Küppenbender (Kurzhaar-Kaninchen, Zwergteckel sowie Langhaarteckel) zum Einsatz. Der Dackel, auch als Dachshund bekannt, wird vor allem in der Jägersprache Teckel genannt.

Zünftig eröffnet wird die Ausstellung von der Jagdhornbläsergruppe „Grönegau“. Gäste und Gasthunde, für die ein gültiger Impfpass mitgeführt werden muss, sind herzlich willkommen.

Für die Besucher sind sicherlich die Bewertungen der Vierbeiner der spannendste Teil der Veranstaltung, die üblicherweise bis etwa 14/15 Uhr dauert.

Die Spezial-Austellung findet in der Halle auf dem Hof Böckmann statt. Für Essen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.


0 Kommentare