Buers U20 ist Vizemeister Volleyball: Siege gegen Kloster Oesede und Hellern

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Buers Volleyball-A-Juniorinnen sind Vizemeister in der Kreisliga geworden. Foto: SuS BuerBuers Volleyball-A-Juniorinnen sind Vizemeister in der Kreisliga geworden. Foto: SuS Buer

Buer. Die Volleyball-A-Juniorinnen des SuS Buer sind dank eines Doppelsiegs am letzten Spieltag der U-20-Kreisliga Vizemeister.

SuS Buer - VfL Kloster Oesede 2:0 (25:13; 25:14)

Gegen Kloster Oesede kam die U20 aus Buer sehr gut ins Spiel. Gute Aufschläge und präzise Angriffe setzten den Gast unter Druck, der SuS baute den Vorsprung schnell aus. Buer war so überlegen, dass auch leichte Fehler im nächsten Ballwechsel wieder ausgeglichen werden konnten. Den zweiten Satz gewann der Gastgeber ebenfalls souverän.

SuS Buer - SV Hellern

2:0 (25:14; 25:20)

Im zweiten Spiel des Tages gegen den Tabellennachbarn Hellern war der SuS im ersten Satz sehr konzentriert. Starke Aufgaben, platzierte Angriffe und sichere Annahme führten zum verdienten 25:14. Im zweiten Durchgang kam Hellern besser ins Spiel und führte über weite Strecken. Buer war nun unkonzentriert und damit angreifbar. Viele kleine Fehler ermutigten Hellern. Nach der zweiten Auszeit durch Trainer Dirk Fronzek beim Stand von 17:16 für Hellern wurde der Schalter umgelegt, und die Mädchen aus Buer setzten wieder ihr Spiel um. Gute Annahmen, sicherer Aufbau, variantenreiches Stellen und durchschlagende Angriffe führten auch in diesem Satz zum Sieg.

Damit bleibt SuS auch am letzten Spieltag in eigener Halle ungeschlagen. Am Ende der Saison ist man mit Topteam Halen punktgleich. Nur die bessere Balldifferenz verhalf Halen zum Meistertitel. Buer hat jedoch eine tolle Saison gespielt. Viele Nachwuchskräfte wurden ins Team integriert, das ist insbesondere ein Verdienst von Coach Fronzek.

Durch Schulabschlüsse und Ortwechsel wird das Team nun auseinanderbrechen. Alle Spielerinnen, die am Ort bleiben, werden in der nächsten Saison ihren Platz in der Frauenmannschaft finden. Das bisherige Team plant den Saisonabschluss in Form eines U-20-Turniers am 3. Juni in der Stuckenberghalle Buer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN