Projekt „Blumiges Melle“ Damit aus dem Acker in Oldendorf eine Blühwiese wird


Oldendorf. Noch schauen die Kinder der Grundschule Westerhausen auf einen braunen Acker. Damit aus dem Acker eine Blühwiese wird, sind sie mit Schaufeln und Harken zum Gasthaus Hubertus gekommen, um Tausende von Blumensamen auszusäen. Die Aktion gehört zum Projekt „Blumiges Melle“, mit dem Kai Behncke und seine Mitstreiter in Melle den Insektenschutz voranbringen wollen.

Es geht ein bisschen chaotisch zu. Auf der 500 Quadratmeter großen Fläche laufen 115 Kinder mit Schaufeln und Harken umher und suchen sich ihr kleines Stückchen Acker, auf dem sie das Saatgut aussäen können. Sie schieben die gelockerte Erde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN