zuletzt aktualisiert vor

Frontal gegen Baum gefahren Tödlicher Verkehrsunfall in Melle-Groß Aschen

Von Jean-Charles Fays

In Melle-Groß Aschen ist es am Samstagmorgen um etwa 11.15 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Foto: NWM-TVIn Melle-Groß Aschen ist es am Samstagmorgen um etwa 11.15 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Foto: NWM-TV 

Melle. Ein 43-Jähriger aus dem westfälischen Spenge ist am Samstagmorgen um etwa 11.15 Uhr in Melle-Groß Aschen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt.

Nach Angaben der Polizei Melle ist der Fahrer auf der Herforder Straße mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gefahren. Der VW Passat überschlug sich nach dem Aufprall. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Fahrzeug herausschneiden. Laut Polizei kam für den Fahrer jedoch bereits zu diesem Zeitpunkt jegliche Hilfe zu spät. Die Beamten konnten am Samstagmittag noch keine Angaben zur Unfallursache machen. Bislang gibt es keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung an dem Unfall.