Ein Bild von Christoph Franken
29.11.2016, 16:37 Uhr KOMMENTAR ZUM ORTSRAT

Gute Entscheidungen für Melle-Mitte

Kommentar von Christoph Franken

Die Ortsbürgermeisterin Gerda Hövel (Mitte) in ihrem Element: Hier eröffnete sie mit Mitstreitern eine Blühwiese am Grönenbergpark in Melle-Mitte. Foto: StadtverwaltungDie Ortsbürgermeisterin Gerda Hövel (Mitte) in ihrem Element: Hier eröffnete sie mit Mitstreitern eine Blühwiese am Grönenbergpark in Melle-Mitte. Foto: Stadtverwaltung

Melle. Die Wiederwahl von Gerda Hövel als Ortsbürgermeisterin von Melle-Mitte kommentiert für das „Meller Kreisblatt“ Christoph Franken.

Gerda machts noch einmal: Die langjährige CDU-Ortsbürgermeisterin von Melle-Mitte, Gerda Hövel, wurde vom neu zusammengesetzten Ortsrat in ihrem Amt bestätigt. Die Entscheidung fiel zwar denkbar knapp aus, aber gewählt ist gewählt.

Gegenkandidatin Jutta Dettmann (SPD) kann angesichts der knappen Entscheidung ebenfalls erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Die junge Sozialdemokratin hat damit nicht nur innerparteilich gepunktet, sondern ihre bisherige Arbeit wird auch bei den Grünen und zumindest einem UWGler anerkannt.

Bei den drei geheimen Wahlgängen um die Stellvertreter-Positionen dürften dann aber auch innerparteiliche Querelen mitgespielt haben. Aber auch aus ihnen gingen schließlich zwei respektable Lokalpolitiker hervor.

Unter dem Strich also eine gute Entscheidung des Ortsrates. Mal sehen, ob es inhaltlich demnächst auch so harmonisch zugeht.


Der Artikel zum Kommentar