Letzte Kostenlücke geschlossen Finanzierung für Denkmal-Projekt in Buer steht

Strahlende Gesichter gab es während der Übergabe des Förderbescheides am neuen Denkmal mit (von links) Jürgen Krämer, Dieter Huntebrinker, Ludwig von Bar und Reinhard Scholz. Foto: Peter SchatteStrahlende Gesichter gab es während der Übergabe des Förderbescheides am neuen Denkmal mit (von links) Jürgen Krämer, Dieter Huntebrinker, Ludwig von Bar und Reinhard Scholz. Foto: Peter Schatte

Buer. Die Finanzierung steht: Mit einem Betrag in Höhe von 2000 Euro fördert die Landschaft des ehemaligen Fürstentums Osnabrück das Bronzedenkmal „Die Kirchhofsburg in der Vogtei Buer im 18. Jahrhundert“.

Damit sei die letzte Kostenlücke bei diesem 35000-Euro-Vorhaben geschlossen worden, freuten sich die Projekt-Initiatoren Dieter Huntebrinker und Jürgen Krämer vom Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Buer, als sie den offiziellen F

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN