zuletzt aktualisiert vor

Scheiben gesprungen Sperrmüllbrand in Melle verursacht Schäden an Haus

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Melle. An der Haferstraße in Melle ist in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Sperrmüllhaufen in Brand geraten. Das Feuer richtete Schäden am benachbarten Haus an.

Um 4.17 Uhr wurde das Feuer laut der Polizei bemerkt. 27 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte rückten an, um den Brand zu löschen. Gegen 6 Uhr war der Einsatz beendet.

Ursache unklar

Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Unter anderem hat die Fassade des angrenzenden Hauses Schaden genommen: Fensterrahmen sind angesengt und Scheiben zersprungen. Zudem ist ein Baum niedergebrannt. Die Ursache ist nach Angaben der Polizei noch unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN