Wertschätzung für die Leistung Bau-Innung Melle spricht elf neue Gesellen los

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Zimmerergesellen und die Zimmerer-Hochbaufacharbeiter gemeinsam mit Ulrich Schwutke (links; Obermeister der Bau-Innung Melle) und Christian Heggemann (rechts; Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses). Die beiden Maurer waren nicht erschienen.

            

              
                Foto: Christina WiesmannDie Zimmerergesellen und die Zimmerer-Hochbaufacharbeiter gemeinsam mit Ulrich Schwutke (links; Obermeister der Bau-Innung Melle) und Christian Heggemann (rechts; Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses). Die beiden Maurer waren nicht erschienen. Foto: Christina Wiesmann

Melle. Im Bayrischen Hof fand am Samstagabend die Lossprechung der Bau-Innung Melle statt. Insgesamt wurden elf Maurer, Zimmerer und Zimmerer-Hochbaufacharbeiter losgesprochen.

Im Rahmen der Feierstunde begrüßte Ursula Schaub, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Osnabrück, die jungen Gesellen, den Obermeister der Bau-Innung Melle , Ulrich Schwuttke, und die Mitglieder der Prüfungsausschüsse.

Noch am Samstag hatten letzte Prüfungen stattgefunden. „Ganz am Ende der Lehrzeit“, wie Obermeister Ulrich Schwuttke verriet.

Ursula Schaub betonte im Hinblick auf die erbrachte Leistung: „Wichtig ist mir die Wertschätzung für Ihre persönliche Leistung.“

„Im Büro bleibst Du blass“

Als kleines Geschenk hatte die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft für die Gesellen den Sportbeutel „Mein Workout – Drei Jahre Training im Handwerk“ mitgebracht. Darin: Eine Sonnencreme mit dem Spruch „Im Büro bleibst Du blass“ und eine Handwaschpaste mit dem Schriftzug „Saubere Arbeit“. „Ich glaube, besser kann man laienhaft gar nicht zusammenfassen, was Sie so machen“, sagte Schaub zu den Gesellen, „es ist eine anspruchsvolle Ausbildung für einen wirklich sehr verantwortungsvollen Beruf.“

Innungssieger der Bau-Innung Melle wurde Lukas Hoge.

  • Maurergesellen:

Thomas Gärtner (Firma Stachbau), Jonas Wolf (Firma Brockmeyer).

  • Zimmerergesellen:

Tom Scheimeyer (Hartmann Holzbau), Christoph Stanehl (Thoma Holzbau), Lukas Hoge (Zimmerei Heggemann), Lukas Holtgreve (Zimmerei Heggemann).

  • Zimmerer-Hochbaufacharbeiter:

Jannik Haukap (Zimmerei Heggemann), David Sewöster (Holz- und Dachbau Kaase), Leonard Grobe (Zimmerei Dennis Haupt), Oliver Hollmann (Zimmerei Heggemann), Jan-Luca Stühlmeyer (Zimmerei Heggemann).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN