Früher Brörmann, jetzt Geräte Easy Fitness eröffnet in Melle im Ex-Markantmarkt

Von Norbert Wiegand

Persönliche Beratung hat für Club-Managerin Katharina Placke (rechts) und ihre Mitarbeiter immer einen hohen Stellenwert. Foto: Norbert WiegandPersönliche Beratung hat für Club-Managerin Katharina Placke (rechts) und ihre Mitarbeiter immer einen hohen Stellenwert. Foto: Norbert Wiegand

Melle. Das mit 100 Studios in ganz Deutschland vertretene Unternehmen Easy Fitness hat jetzt auch in Melle eröffnet. „Wir wollen Melle fit machen“, kündigt Club-Managerin Katharina Placke an. Die gesamte Fläche des ehemaligen Einkaufsmarktes Brörmann ist zu einem weitläufigen Fitness-Center geworden.

Die Gesamtfläche von 1800 Quadratmetern ist in fünf Bereiche mit 68 hochmodernen Geräten aufgeteilt: In der Kardio-Abteilung steht das Ausdauer-Training im Mittelpunkt. Als Zirkel angeordnete Geräte sollen den ganzen Körper trainieren. Ein weiterer Bereich dient dem gezielten Muskeltraining. In einem abgetrennten großen Nebenraum werden Kurse angeboten – von Yoga über Pilates bis zu Zumba. Quasi nebenbei können die Kunden das Solarium und die Wasser-Massage-Liegen nutzen.

„Unser Herzstück ist der funktionale Bereich, in dem vor allem Kraft-Ausdauer- und Intervalltraining praktiziert wird“, erklärt Katharina Placke. „Guter Service ist uns wichtig, wir erstellen persönliche und individuelle Trainingspläne“, geht die Club-Managerin auf die Leitlinien des neuen Fitness-Centers ein, in dem sich derzeit sieben Trainer um die Kunden kümmern.

Geöffnet hat das mit vielen Parkplätzen ausgestattete Easy Fitness an der Weststraße 2 werktags von 10 bis 22 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr.


0 Kommentare