Vier neue Braungurt-Titel Meller Karateka bestehen Prüfung

Von PM.

Cheftrainer Paul Fedtke (rechts) und die neuen Braungurt-Träger (von links): David Barkmeyer, Gina-Marie Alhorn, Elias Stieve-Dawe und Marlon Tubbesing. Foto: Anne SchmidtCheftrainer Paul Fedtke (rechts) und die neuen Braungurt-Träger (von links): David Barkmeyer, Gina-Marie Alhorn, Elias Stieve-Dawe und Marlon Tubbesing. Foto: Anne Schmidt

Melle. Vier Karateka des Vereins Karate Dojo Melle haben jetzt ihre Prüfung zum zweiten Kyu (Braungurt) bestanden. Cheftrainer Paul Fedtke (7. Dan) ist stolz auf seine Schüler David Barkmeyer, Gina-Marie Alhorn, Elias Stieve-Dawe und Marlon Tubbesing.

Der Prüfung ging eine intensive Vorbereitungsphase voraus. Ein großer Teil des Trainings war gezielt auf die Prüfungen ausgerichtet. Wichtigste Prüfungsthemen waren Techniktraining, Kampfübungen gegen bis zu drei Gegner und Katas sowie deren kämpferische Anwendung. Daneben wurde den Prüflingen ein Höchstmaß an Konzentration, Durchhaltevermögen und Kondition abverlangt. Die bestandene Prüfung ist für die erfolgreichen Karateka ein weiterer Ansporn und wichtiger Schritt hin zum Schwarzgurt.

Weitere Infos zum Verein Karate Dojo Melle unter: www.karate-dojo-melle.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN