Dorf mit Skulptur aufwerten Bronzedenkmal der Kirchhofsburg in Buer eingeweiht

Einen weiteren Blickfang in der historischen Bueraner Kirchhofsburg bildet das neue Denkmal-Ensemble, das am Pfingstwochenende in Anwesenheit von fast 100 Gästen offiziell eingeweiht wurde. Foto: Heimatverein BuerEinen weiteren Blickfang in der historischen Bueraner Kirchhofsburg bildet das neue Denkmal-Ensemble, das am Pfingstwochenende in Anwesenheit von fast 100 Gästen offiziell eingeweiht wurde. Foto: Heimatverein Buer

Buer. Die Sonne blinzelte hinter den Wolken hervor, der Posaunenchor ließ den Choral „Großer Gott wir loben dich“ erschallen – und am Ende nahmen die kleinen Zwillinge Carla und Hanna Lehnert das Enthüllen der Skulptur vor: Im Rahmen einer Feierstunde ist das Denkmal „Die Kirchhofsburg in der Vogtei Buer im 18. Jahrhundert“ am Pfingstwochenende offiziell eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben worden.

Vor nahezu 100 Gästen, unter ihnen der Bundestagsabgeordnete André Berghegger und der Vorsitzende des Heimatbundes Osnabrücker Land, Jürgen-Eberhard Niewedde, rief der Vorsitzende des Heimat- und Verschönerungsvereins Buer, Dieter Huntebrin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN