Aus den Abruzzen in den Grönegau Italienisches Restaurant eröffnet in Melle

Herzlich willkommen: Auf Freunde der gehobenen italienischen Küche freut sich das Team von „Arte & Amore“ mit Giordano Cescutti, Antonio Medico, Jessica Giordano, Luisa di Luigi, Alessio Brandiferro und Simone Giavucco (von links). Foto: Norbert WiegandHerzlich willkommen: Auf Freunde der gehobenen italienischen Küche freut sich das Team von „Arte & Amore“ mit Giordano Cescutti, Antonio Medico, Jessica Giordano, Luisa di Luigi, Alessio Brandiferro und Simone Giavucco (von links). Foto: Norbert Wiegand

Melle. Ein Carpaccio vom Rinderfilet als Vorspeise, gefüllte Maultaschen in Haselnusscreme als Hauptspeise und Pfirsichcreme zum Dessert – solche und andere erlesene Menus gibt es im italienischen Restaurant „Arte & Amore“, das am kommenden Samstag um 12.30 Uhr an der Grönenberger Straße 12 eröffnet.

Für die große Auswahl an italienischen Gerichten und Spezialitäten aus den Abruzzen sorgt Simone Giavucco. Der mit vielen Preisen und Auszeichnungen bedachte Koch hat bereits in mehreren Spitzen-Restaurants in Mittelitalien als Küchenchef Erfahrungen gesammelt. „In meiner Küche werden alle Speisen ganz frisch in reiner Handarbeit zubereitet“, verzichtet Simone Giavucco ganz auf vorproduzierte Saucen und Zutaten. Jetzt eröffnet der Absolvent der Italienischen Köche-Akademie gemeinsam mit Luisa Di Luigi ein neues Restaurant in Melle-Mitte.

Suppen und Salate

Unterstützt wird der Chefkoch in der Küche von Alessio Brandiferro und Luisa Di Luigi. Um den Service im Gastraum und an der Bar kümmern sich Giordano Cescutti, Antonio Medico und Jessica Evangelista. Auf der reichhaltigen Speisekarte sind selbstverständlich auch Suppen, Salate, Weine und Mehr-Gänge-Menus zu finden, oftmals mit kleinen Besonderheiten aus den Abruzzen.

Die Inhaber stammen aus dem Bergort Teramo in den Abruzzen und sind erst seit drei Monaten in Deutschland. „Ich hoffe, dass wir in Melle heimisch werden und dass die gehobene Qualität unserer Küche bei den Mellern Anklang findet“, erläuterte Luisa Di Luigi das Konzept des italienischen Restaurants, das keine Pizzen anbietet. Das Restaurant befindet sich am Fußweg von der Grönenberger Straße zum Parkplatz am Kaufhaus Böckmann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN