Bronze trifft auf Sandstein Umfeldgestaltung für Denkmal in Buer vorgestellt

Von

Präsentation der Entwurfsplanung: Mit von der Partie waren (von links) Peter Fischer-Blessin, Stephan Leiwe, Dieter Huntebrinker und Jürgen Krämer. Foto: Carla HölscherPräsentation der Entwurfsplanung: Mit von der Partie waren (von links) Peter Fischer-Blessin, Stephan Leiwe, Dieter Huntebrinker und Jürgen Krämer. Foto: Carla Hölscher

Buer. Die Bronzeskulptur „Die Kirchhofsburg in der Vogtei Buer im 18. Jahrhundert“ soll auf dem Bueraner Kirchplatz in ein Sandsteinensemble eingebettet werden – mit Sitzgelegenheiten und einer kleinen Grünzone.

Einen entsprechenden Gestaltungsvorschlag stellte jetzt der Meller Architekt Stephan Leiwe den beiden Initiatoren des Denkmalprojektes, Dieter Huntebrinker und Jürgen Krämer vom Vorstand des Heimat- und Verschönerungsvereins Buer, im Beisei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN