„Gessem Dienstag“ Gesmolder Landwirtin liest Politikern die Leviten

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ist bekannt als engagierte Landwirtin: Gabi Mörixmann. Foto: MörixmannIst bekannt als engagierte Landwirtin: Gabi Mörixmann. Foto: Mörixmann

Gesmold. Eine gestandene Frau wird als Utroperin am „Gessem Dienstag“, 9. Februar, der Politik in Gesmold die Leviten lesen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Saal Kellersmann.

Nicht, wie versehentlich in einer Vorankündigung veröffentlicht, ein Mann, sondern eine Frau geht mit der örtlichen Politik hart ins Gericht. Gabriele Mörixmann wird aus ihrer Sicht als stellvertretende Kreisvorsitzende des Landvolkverbandes Melle kommunale und andere politische Ereignisse aufs Korn nehmen.

Da ein voller Magen die humoristischen Beiträge besser verträgt, steht vor den Reden und Beiträgen ein deftiges Grünkohlbuffet zur Stärkung bereit. Auch kühles Bier und hochgeistige Getränke lassen die Stimmung im Saal Kellersmann vor den zu erwartenden Ereignissen steigen. So können sich die Polit-Matadoren für die nicht so ganz ernst gemeinten Beiträge stärken und wappnen.

Flotte Weisen zu bekannten Liedern von den „Gessem five“ und aus dem Publikum zwischen den Redebeiträgen tun das ihrige, um das Gaudium in den letzten Stunden des Faschings zu ergänzen.

Im Angesicht der danach beginnenden Fastenzeit steht der Gessem Dienstag als Schlusspunkt in der fünften Jahreszeit, da das Fasten gerade in Gesmold einen hohen Stellenwert hat. Mancher Besucher des Gessem Dienstag nutzt also diese letzte Gelegenheit für Frohsinn und Überschwang vor der „Durststrecke“ bis Ostern.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 9. Februar, um 19.30 im Saal Kellersmann, Gesmolder Straße 193, in Gesmold.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN