Premiere am Ludwigsee Wenig Andrang beim Wintersport-Basar in Melle-Gesmold

Von Sigrid Sprengelmeyer

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Auftakt war die Anzahl der Basarbeschicker noch überschaubar. Im Bild rechts Peter Grothaus der Betreiber des Campingplatzes, in der Mitte (mit Snowboard) Hendrik Neureiter und rechts von ihm Ralf Ingenpass. Foto: Sigrid SprengelmeyerZum Auftakt war die Anzahl der Basarbeschicker noch überschaubar. Im Bild rechts Peter Grothaus der Betreiber des Campingplatzes, in der Mitte (mit Snowboard) Hendrik Neureiter und rechts von ihm Ralf Ingenpass. Foto: Sigrid Sprengelmeyer

Gesmold. Der erste Wintersportartikel-Basar am Ludwigsee war überschaubar, gemütlich und geprägt von guter Laune.

Angeboten wurden Winterbekleidung, Ski, Snowboards und diverses Zubehör. Peter Grothaus (Betreiber des Campingplatzes), Hendrik Neureiter und Ralf Ingenpass setzten mit ihrer Idee einen Saisonabschluss, der zwar noch in den Kinderschuhen steckt, aber durchaus die Chance hat, so groß zu werden wie der Pfingstflohmarkt am Campingplatz.

„Dass wir nur wenige Anmeldungen haben, wirft uns nicht aus der Bahn. Es ist ein Pilotprojekt und unsere Devise ist: Wir machen das und wir ziehen das durch“, erzählte Hendrik Neureiter lächelnd.

Die Idee entsprang der Wintersportleidenschaft von Grothaus und Neureiter. „Die kalte Jahreszeit beginnt und wir wollten den Leuten die Möglichkeit geben, Skibekleidung und Zubehör günstig zu kaufen und nebenbei noch Geselligkeit zu erfahren“, erzählt der Betreiber des Platzes. „Wir haben im ganzen Landkreis Osnabrück große Werbeflächen mit unseren Plakaten bezogen, Flyer verteilt und Werbeanhänger aufgestellt“, berichtet Ralf Ingenpass, Camper aus Georgsmarienhütte. Petra Kröner aus Melle war mit ihrem Stand zugegen und bemerkte: „Es ist schade, dass so wenig Interessierte ihre Stände hier aufgebaut haben, aber ich komme auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder“.

Nächstes Jahr wieder

Gegen Mittag füllte sich dann der Parkplatz mit Basarbesuchern. Und die Gäste konnten nach dem Genuss von Crepes und warmen Getränken, mit den Basarbeschickern feilschen.

Die abschließende Apres-Ski Party brachte dieses Event zu einem runden, guten Abschluss. Alle sind sich einig, das es im nächsten Jahr wieder einen Wintersportartikel Basar geben wird. Und vielleicht werden sich die Stände um den Ludwigsee schmiegen, denn es gab wirklich viele tolle Schnäppchen zu ergattern, was sich ja möglicherweise nachträglich noch rumsprechen wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN