Einbruch im Schützenhaus Bakum Polizei Melle nimmt Automatenaufbrecher fest

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei in Melle hat einen Automatenaufbrecher festgenommen. Von seiner Mittäterin fehlt bislang jede Spur. Foto: dpaDie Polizei in Melle hat einen Automatenaufbrecher festgenommen. Von seiner Mittäterin fehlt bislang jede Spur. Foto: dpa

Melle. Einen 22-jährigen Automatenaufbrecher haben Beamte der Polizei in der Nacht zu Samstag festgenommen. Nach einer Mittäterin wird weiterhin gefahndet.

Zeugen hatten nach Angaben der Polizei um kurz vor 2 Uhr am Schützenhaus an der Oldendorfer Straße im Stadtteil Bakum verdächtige Geräusche bemerkt und beobachtet, wie ein Pärchen einen Zigarettenautomaten aufbrach.

Wem gehört das Damenrad?

Nachdem die Zeugen das Paar angesprochen hatten, flüchteten die beiden zunächst in Richtung Oldendorf. Der 22-jährige Mann kam jedoch nicht weit. Eine Polizeistreife traf ihn im Stadtgebiet an und nahm ihn vorläufig fest. Er war den weiteren Angaben zufolge sehr stark angetrunken und hatte ein lilafarbenes Damenrad der Marke Künsting bei sich. Wem das Fahrrad gehört, ist nicht geklärt.

Die Komplizin soll nach Angaben der Zeugen zwischen 18 und 25 Jahre alt sein. Sie ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und hat schwarze lange Haare. Sie trug zur Tatzeit einen schwarzen Pulli und eine schwarze Hose. Die Polizei Melle nimmt Hinweise zu der bislang unbekannten Frau unter 05422/920600 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN