Mit Tempo zum Sieg auf Parcours Bruchmühlen: Packendes Stechen beendet Open-Air-Turnier

Von Petra Ropers


Bruchmühlen. Mit einem spannenden Stechen auf dem Springparcours endete am Sonntag das erste Open-Air-Turnier des Reit- und Fahrvereins Bruchmühlen. Sechs Reiter schafften beim L-Springen mit einem fehlerlosen Durchgang den Einzug ins Stechen.

Die Zuschauer am Torbogenhaus ließen sie zum Abschluss des Turniers noch einmal kräftig mitfiebern.

Auf einen fehlerlosen Ritt über den Stechparcours hofften die Zuschauer zwar vergeblich. Dennoch legte Katharina Kuhley vom RFV St. Georg Georgsmarienhütte auf Veroniek als erste Starterin die Messlatte hoch: 30.26 Sekunden bei einem Abwurf schienen kaum einzuholen. Doch Nina Wichmann vom RFV Ostercappeln-Schwegerhoff setzte als vorletzte Reiterin alles auf eine Karte.

500 Nennungen

Auf It’s me nahm sie die fünf Sprünge in nur 27,75 Sekunden und machte damit einen Doppelerfolg perfekt: In beiden L-Springen des Turnierwochenendes sicherte sie sich die goldene Schleife. Die wohlverdiente Ehrenrunde um den Platz beendete ein Turnier, das mit interessantem Reitsport vor einer ansprechenden Kulisse und in entspannter Atmosphäre überzeugte.

Als Initiator stieß Heinz Buschmann, Geschäftsführer des RFV Bruchmühlen, auf eine überaus positive Resonanz: „Bei den Reitern ist das Turnier sehr gut angekommen.“ Viele von ihnen entschieden sich deshalb spontan, für eine weitere Prüfung nachzunennen.

Insgesamt verzeichnete der RFV Bruchmühlen rund 500 Nennungen für die drei Turniertage. Den Dressurreitern war dabei der Samstag vorbehalten. Als höchstdotierte Prüfung des Tages forderte die Dressur Klasse L mit Trense die Starterpaare heraus.

Mit der Wertnote 7.5 holte Gesa Grobe auf Chappi Chap den Sieg für den RFV Melle-Gesmold. In Springen und Dressur gleichermaßen versiert erwies sich Vereinskameradin Jennifer Wasmus: Auf Cazita holte sie nicht nur die goldene Schleife in der Dressurprüfung Klasse A**, sondern am Folgetag auch den Sieg in der Springprüfung mit Idealzeit Klasse A**. Den Richterturm besetzten an den drei Turniertagen Irmgard Schmitz, Stefan Steinkämper und Claudia Vogelsang. Als Parcourschefs engagierten sich Andreas Ortmann und Fabian Gieling.

Ihnen sowie allen Helfern und Sponsoren gilt zum Abschluss des Turniers noch einmal der ausdrückliche Dank der Veranstalter. Der Erfolg des ersten Open-Air-Turniers in Bruchmühlen lässt Reitsportfreunde unterdessen hoffen: „Ich denke, das machen wir wieder“, blickte Heinz Buschmann voraus auf die nächste Saison.

Ergebnisse:

Führzügelklasse: 1. Jette Luisa Nölkenhöner/Paulchen Panther, RSV Hiddenhausen (7.4); 2. Joelina Künzel/Navaro (7.3); 3. Alexa Cheyenne Böker/Trude, RFV Bruchmühlen (7.2). - Führzügelklasse: 1. Scarlett Lampel/Trude, Bruchmühlen (7.4); 2. Antonia Blanke/Gracia, RV Lienen (7.3); 3. Mareen Overbeck/Jildau, ZRFV Versmold (7.0). - Reiterwettbewerb Schritt/Trab: 1. Frederike Schmidt/Vanja, RFV Ravensberg (7.3); 1. Maurice Borgmann/Alaska, Ostbevern (7.3); 3. Maren Hartwich/Caruso, RV Fritz Sümmermann Fröndenberg (7.1); 3. Marie Lena Bunte/Notsch, RFV Bad Iburg (7.1);

Reiterwettbewerb Schritt/ Trab/Galopp: 1. Marie Grothaus/Sommertraum, RFV Melle-Gesmold (7.8); 2. Indira Winter/N-Joy, RFV Venne (7.6); 3. Larissa Kolfhaus/Easy Going, LRFV Oldendorf (7.2). - Reiterwettbewerb Schritt/Trab/Galopp: 1. Luisa Meyer/Viper, RV Frotheim-Isenstedt (7.6); 2. Alina Lingnau/Pikachu, RFV Melle-Gesmold (7.5); 3. Johanna Wittmann/Nyno, RV Lienen (7.4);

Reiterwettbewerb Schritt/ Trab/Galopp: 1. Lisa Restemeyer/Black Pearl, RG Melle-Ostenfelde (7.6); 2. Emilia Josephine Borgstedt/Venezia, RFV Graf Haeseler Wallenbrück (7.3); 3. Anna-Lena Hahn/Nikita, RFV Warendorf (7.2). - Dressur-Reiterwettbewerb: 1. Vivien Holthaus/Papillon, RFA Dickenberg (8.2); 2. Vivien Borgmann/Alaska, RFV Ostbevern (8.0); 3. Celina Meyer/Fräulein Maya, RV Frotheim-Isenstedt (7.8). - Dressur-Wettbewerb: 1. Jocelyn-Sophia Staupenpfuhl/Desimo, RFV Lützow Schuckenbaum (7.3); 2. Insa Gausepohl/Crimson’s Charlie, Milte-Sassenberg (7.1); 3. Franziska Brand/Caprice, RFV Borgloh (7.0). - Caprilli-Test-Wettbewerb: 1. Helena Schmedt/Alina, Bruchmühlen (6.7); 2. Carmen Dieckmann/Billy (6.0). - Mini-Standard-Spring-WB: 1. Marie Grothaus/Sommertraum, RFV Melle-Gesmold (0.00/36.61); 2. Lara Dieckmann/King, RFV Neuenkirchen (0.00/40.48); 3. Larissa Kolfhaus/Easy Going, LRFV Oldendorf (0.00/41.37). - Stilspring-WB: 1. Jana Niemann/Filja, RFV Melle-Gesmold (7.8); 2. Sophie Meyer zu Lösebeck/Dorina, RV Klein Drehle (7.7); 3. Dominik Höfinghoff/Carry, ZRFV Versmold (7.6); 3. Marie-Helen Liesing/Grisu, RFV Melle-Gesmold (7.6). - Standard-Spring-WB: 1. Alina Gergenreider/Rapallo, RV Wittekind Enger (0.00/37.30); 2. Dominik Höfinghoff/Carry, ZRFV Versmold (0.00/37.36); 3. Marie-Helen Liesing/Grisu, RFV Melle-Gesmold (0.00/37.43). - Mannschaftsspring-Wettbewerb: 1. Mia Langenberg/Timberly (RFV Melle-Gesmold), Anna Lemke/Sandor (RFV Melle-Gesmold), Hanna Malenke/Rapido (RFV Melle-Gesmold), Marie-Helen Liesing/Grisu (RFV Melle-Gesmold); 2. Cora Hanrath/Toffifee (RFV Bad Essen), Xantia Wirausky/Pinacolada (LRFV Oldendorf), Naomi Gürlich/Rommy Linn (RFV Ravensberg); 3. Sophie Meyer zu Lösebeck/Dorina (RFV Klein Drehle), Anne Upmeyer/Fighter One (RG Melle-Ostenfelde), Sabrina Steinert/Les Lou, Louisa Kohpahl/Valesca (RG Melle-Ostenfelde). - Dressurprüf. Kl. A* : 1. Vanessa Glinz/Bruno Bacardy, Oldendorf (7.8); 2. Sina Christin Staats/Limandes, Löhner RG Am Osterfeld (7.4); 3. Jaqueline Niemann/Latina, Melle-Gesmold (7.2). - Dressurreiterprüf. Kl. A : 1. Janine Haubrock/Damons Black, Bruchmühlen (7.7); 2. Mira Friedrich/Agrigento, RFV Melle-Gesmold (7.6); 3. Jan-Philipp Selle/Richmond (7.4). - Dressurprüf. Kl. A**: 1. Jennifer Wasmus/Cazita, Melle-Gesmold (7.3); 2. Nadja Alina Henke/Mio, RFV Wallenbrück (7.2); Sina-Alexandra Mount/Philou, Zum Kirschensiek (7.1); 3. Verena Riewe/Pilgrim, RV Drei Eichen Diebrock (7.1). - Mannschaftsreiter-Wettbewerb: 1. Joy Eileen Heiduk/Stanley (RFV Bad Oeynhausen), Regina Jostmeier/Belinda (RFV Fridericus Rex Valdorf), Emma Marie Prekwinkel/Jessy (RFV Bruchmühlen), Anneke Schrader/Bienchen (RFV Fridericus Rex Valdorf); 2. Elisa Schierbaum/Delina (RV Voxtrup), Svea Schobbe/Rainbow (RV Voxtrup), Theresa Bakker/Dziki (RV Voxtrup), Cara Marie Wempe/Limited Edition (RV Voxtrup). - Dressurprüf. A* Kür für Mannschaften: 1. Alexa Hellige/Duchesse (RV Voxtrup), Alina Frühauf/Arosa (RV Voxtrup), Theres Hellige/Lilly (RV Voxtrup), Wiebke Metting/Copacabana (RV Voxtrup). - Dressurprüf. Kl. L Trense: 1. Gesa Grobe/Chappi Chap, Melle-Gesmold (7.5); 2. Ute Paetzold/Country Rose, RFV Lützow Schuckenbaum (7.4); 3. Kathrin Kröger/Feline, Gehlenbeck-Eilhausen (7.3). - Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*:: 1. Alina Gergenreider/Grantorino, RV Enger (0.00/32.68, 0.00/29.36); 2. Luisa Schönbeck/Corinn, RFV Wallenbrück (0.00/38.41, 0.00/30.26); 3. Arlette Marie Hoffmann/Clärchen, RFV Wallenbrück (0.00/34.22, 0.00/30.32). - Springprüf. mit Idealzeit A**: 1. Jennifer Wasmus/Cazita, Melle-Gesmold (0.00/64.72); 2. Annika Stratemeyer/Djonny Bonjorno, Oldendorf (0.00/65.31); 3. Monira Schröder-Schrul/Gina-Lee, RV Sudweyhe (0.00/64.54). - Springprüf. Kl. A**: 1. Charlotte Buschmann/Bon Voyage, RV Lembruch (0.00/48.41); 2. Laura Oberniehaus/Kintra, Melle-Gesmold (0.00/49.02); 3. Annika Stratemeyer/Djonny Bonjorno, LRFV Oldendorf (0.00/50.78). - Springprüf. Kl. L: 1. Nina Wichmann/It’s me, Ostercappeln-Schw. (0.00/ 41.10); 2. Heiner Hüsemann/Callistro, RV Altes Amt Dielingen (0.00/45.51); 3. Gesa Staas/Delorean, Neuenkirchen/Bramsche (0.00/45.95);. - Mannschafts-Springprüf. Kl. A*: 1. Daniela Ebke/Knut (RFV Wallenbrück), Nils Vehorn/Focus (RFV Wallenbrück), Arlette Marie Hoffmann/Clärchen (RFV Wallenbrück), Jan Becker/Cindy Girl (RFV Wallenbrück); 2. Sina Borchert/Simba, Sara Elahi/Coco, Dana Teepe/Safari, Thessa Carolina Dom/Sam (alle Integrierte Pferdesport Gemeinschaft); 3. Nina Wessendarp/Copacabana (RV Voxtrup); Wiebke Häfker/Amicelli (RV Voxtrup), Katharina Stiller/Ginhevrah (RV Voxtrup);. - Springprüf. Kl. L mit Stechen: 1. Nina Wichmann/It’s me, RFV Ostercappeln-Schw. (*4.00/ 27.75); 2. Katharina Kuhley/Veroniek, RFV Georgsmarienhütte (*4.00/30.26); 3. Marina Wiebusch/Butterblume, RFV Hasbergen (4.00/30.55);


0 Kommentare