Zweieinhalbstündiges Spektakel Sonnenfinsternis in Oldendorf beobachten

Von

Partielle Sonnenfinsternis: Die Sonne ist hier zu etwa 24 Prozent bedeckt. Foto: Sebastian VoltmerPartielle Sonnenfinsternis: Die Sonne ist hier zu etwa 24 Prozent bedeckt. Foto: Sebastian Voltmer

pm/stum Melle/Oldendorf. Eine Sonnenfinsternis ereignet sich am Freitag, den 20. März. Der Mond läuft über die Sonne hinweg und bedeckt sie. An der Expo-Sternwarte am Rattinghauser Weg in Melle-Oberholsten kann der Finsternisverlauf mitverfolgt werden.

Die Zentralzone der Bedeckung zieht sich durch den Nordatlantik und läuft über Spitzbergen und die Färöer-Inseln. Dort sieht man die „Schwarze Sonne“ als total abgedunkelte Scheibe mit leuchtendem Rand. Zu 80 Prozent bedeckt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN