Mensch Melle 2015 Frank Vornholt für „Mensch Melle 2015“ nominiert

Als Sprecher der Bürgerinitiative gegen die 380-kV-Freileitung kämpft der Wellinger Frank Vornholt friedlich. Foto: Conny RutschAls Sprecher der Bürgerinitiative gegen die 380-kV-Freileitung kämpft der Wellinger Frank Vornholt friedlich. Foto: Conny Rutsch

Wellingholzhausen. Ein Hochspannungsmast steht gleich vor seinem Haus in Wellingholzhausen an einer Weggabelung in Richtung Wald. Es ist ein Protestmast der Bürgerinitiative „Keine 380-kV-Freileitung am Teuto“. Wegen seines Engagements in der Initiative ist Frank Vornholt für den Bürgerpreis Mensch Melle nominiert.

Lautes Protestieren ist nicht die Sache von Frank Vornholt. Der Inspektionsleiter der Bundespolizei, tätig in Bad Bentheim, weiß um den Ruf, der Bürgerinitiativen anhaftet. Und gerade deshalb kämpft er als Sprecher der Wellinger Bürgerbeweg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN