Aktion von Wirtschaft und BBS Zwei Fräsmaschinen erleichtern Prüfungen in Melle

Von Marita Kammeier

Prüfung gut gelaufen: Martin Tissen, Dirk Greger, Christof Spies und Mike Sommer freuen sich in der Metallwerkstatt der BBS über die neuen Fräsmaschinen (von links). Foto: Marita KammeierPrüfung gut gelaufen: Martin Tissen, Dirk Greger, Christof Spies und Mike Sommer freuen sich in der Metallwerkstatt der BBS über die neuen Fräsmaschinen (von links). Foto: Marita Kammeier

Melle. „Die praktische Gesellenprüfung lief in diesem Jahr viel entspannter, weil wir an vier Fräs- und drei Drehmaschinen gearbeitet haben“, berichteten am Freitag die Auszubildenden Mike Sommer (Firma Werges) und Martin Tissen (Firma Placke) in der Metallwerkstatt der Berufsbildenden Schulen (BBS).

Dort an der Lindenstraße herrschte am Freitag eine gespannte Stimmungslage, denn die meisten der 28 Jugendlichen mussten an diesem Tag noch zur mündlichen Prüfung antreten. Ihr gemeinsames Ziel war natürlich die jeweils bestmögliche Benotun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN