4. Januar in der Martinikirche In Melle: Vier Frauen, ein Sound

Das Saxofonquartett „Sistergold“ ist am 4. Januar in der Martinikirche in Buer zu Gast. Foto: SistergoldDas Saxofonquartett „Sistergold“ ist am 4. Januar in der Martinikirche in Buer zu Gast. Foto: Sistergold

Buer. Im Neujahrskonzert der Bueraner Martinimusik ist am Sonntag, 4. Januar, um 17 Uhr erstmals das professionelle Saxofonquartett „Sistergold“ zu hören.

Sistergold, das sind die studierten Musikerinnen Inken Röhrs (Sopransaxofon), Elisabeth Flämig (Altsaxofon, Sigrun Krüger (Tenorsaxofon) und Kerstin Röhn am Baritionsaxofon. Sie spielen eine Mischung aus Swing und Klezmer, ausgewählte Klassik und erdigen Blues, strengen Tango und kurzweilige Popmusik.

Neues Gewand

In raffinierten eigenen Bearbeitungen werden bekannte Musikstücke aufgefrischt und in ein neues Gewand gekleidet. Brillanter Sound, glänzende Improvisationen und ausgetüftelte Eigenkompositionen verleihen dem Konzert eine ganz besondere Note. Ladypower und Entertainment, musikalische Perfektion und kreatives Gespür für ein grandioses Neujahrskonzert versprechen die Musikerinnen.

Sistergold versprüht Lebensfreude pur! Mit Witz und Können führen die vier Saxofonistinnen charmant durch ein abwechslungsreiches, groovendes Programm. Vier Frauen, vier Saxofone, ein Sound – das ist Sistergold.

Nummerierte Platzkarten zu 18 Euro sind im Vorverkauf erhältlich: Meller Kreisblatt, Buchhandlung Sutmöller, Melle, Rullkötters Blumenhaus, Buer, und über das Info- und Kartentelefon der Martinimusik 0173/ 2505926. Die Tageskasse öffnet am Veranstaltungstag ab 16.15 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN