Sauer auf Landkreis Geflügelzüchter in Melle: „Tierquälerei angeordnet“

Das Risikogebiet entlang der Else reicht von der Ortsgrenze Bruchmühlen im Osten (rechts) bis an den Stadtrand von Melle-Mitte (links). Skizze: LandkreisDas Risikogebiet entlang der Else reicht von der Ortsgrenze Bruchmühlen im Osten (rechts) bis an den Stadtrand von Melle-Mitte (links). Skizze: Landkreis

Melle/Bruchmühlen. Von der Stallpflicht zur Verhinderung der Ausbreitung von Geflügelpest sind auch in Melle Züchter betroffen: Als eines von sechs Risikogebieten in der Region hat die Landkreisverwaltung die Elseniederung eingestuft.

Hier ist nach Ansicht von Experten die Gefahr am größten, dass sich Zuchtgeflügel an Wildvögeln anstecken kann. In Wildvögeln war der Geflügelpestvirus H5N8 nachgewiesen worden. In dem Risikogebiet müssen Hühner, Truthühner, Perlhühner, Reb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN