An Grabungen in Türkei beteiligt Ein Drohnenpilot aus Wellingholzhausen


Wellingholzhausen. Wenn Fabian Röhr nicht auf dem Fußballplatz steht, dann betrachtet er die Welt womöglich gerade von oben. Der Stürmer des Kreisligisten TV Wellingholzhausen studiert Geoinformatik. Der 24-Jährige hat kürzlich Ausgrabungen in der Türkei begleitet – als Pilot von Drohnen, die Luftbilder liefern.

Die Geoinformatik-Crew der Universität Münster hat im Oktober zwei Wochen lang das Grabungsprojekt nahe der türkischen Metropole Gaziantep unterstützt: Mit zwei Drohnen wurden in 15 und in 160 Metern Höhe Luftbilder gemacht von der bedeuten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN