Indoor-Weihnachtsmarkt Nikolaus kommt in die Bruchmühlener Mehrzweckhalle

Auch in Bruchmühlen schaut der Nikolaus vorbei. Foto: Heimat- und VerschönerungsvereinAuch in Bruchmühlen schaut der Nikolaus vorbei. Foto: Heimat- und Verschönerungsverein

pm/stum Melle. Der Bruchmühlener Weihnachtsmarkt, der am Samstag, 29. November, ab 14.30 Uhr in der örtlichen Mehrzweckhalle stattfindet, ist ein ganz besonderer.

Bei diesem vorweihnachtlichen Event handelt es sich um den einzigen großen Indoor-Weihnachtsmarkt im Stadtbereich. Deshalb steht der Bruchmühlener Weihnachtsmarkt unter dem dem Leitgedanken „Ob Regen oder Flocken – Sie bleiben trocken“.

Die Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins (HVV) mit ihrem Vorsitzenden Falko Grobe haben alles daran gesetzt, einen Weihnachtsmarkt mit Programm vorzubereiten, der Menschen aller Altersstufen ansprechen soll. „Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr zahlreiche Vereine, Verbände und Institutionen dabei sind“, macht der Chef der Heimatfreunde deutlich.

Mit von der Partie sind neben dem HVV der Reit- und Fahrverein, die Siedlergemeinschaft, die Ortsfeuerwehr, der Rassegeflügelzuchtverein, die Pfadfindergruppe, der Handarbeitskreis, die Kreativwerkstatt St. Lukas, die Förderkreise des Kindergartens und der Sandhorstschule, der Frauentreff „Mitten Drin“ und die Mitarbeiterinnen des Kindergartens. Auch der Nikolaus wird der Veranstaltung einen Besuch abstatten. Am frühen Abend betritt er die Mehrzweckhalle und überrascht die Mädchen und Jungen mit kostenlosen Süßigkeiten-Tüten.