Entführung ins Märchenland Annelie Buddenbohm liest in der Meller Stadtbibliothek

Von

„Winter- und Weihnachtsmärchen“ in der Stadtbibliothek: Die Neuenkirchener Autorin Annelie Buddenbohm bat wieder zur Lesung. Foto: Christina Wiesmann„Winter- und Weihnachtsmärchen“ in der Stadtbibliothek: Die Neuenkirchener Autorin Annelie Buddenbohm bat wieder zur Lesung. Foto: Christina Wiesmann

cew Melle. Zahlreiche Zuhörer hatten am Samstagnachmittag den Weg in die Stadtbibliothek gefunden. Mit ihren eigenen Märchen und mit den märchenhaften Geschichten Hans-Christian Andersens versüßte Annelie Buddenbohm ihnen den winterlich-kalten Nachmittag.

Mit ruhiger und bewegender Stimme las Annelie Buddenbohm eine gleichwohl schöne aber auch traurige Geschichte: „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“. Das düster-tragische Märchen, das wohl zu den bekanntesten Geschichten des dänische

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN