Handball-Landesliga Eickener Torhüter als Garant des Unentschiedens

Von

Während Christian Kaase den gegnerischen Spieler hält, erobert Mario Hagemann (gebückt) den Ball, Torwart Simon Drosselmeier beobachtet die Szene. Foto: Anne KrackowitzWährend Christian Kaase den gegnerischen Spieler hält, erobert Mario Hagemann (gebückt) den Ball, Torwart Simon Drosselmeier beobachtet die Szene. Foto: Anne Krackowitz

Melle. Durch die hervorragende Leistung ihres Torhüters Simon Drosselmeier erreichten die Handballer der SV Eicken in der Landesliga gegen den TV Cloppenburg ein 26:26.

Die ESV ging als Favorit selbstbewusst in die Partie, doch gegen die gut eingestellten Cloppenburger nahm das Spiel zunächst einen ähnlichen Verlauf, wie in der vergangenen Woche in Hatten/Sandkrug, wo es zur Pause 3:13 stand. Dieses Mal wa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN