„Farbe im Fluss“ Kunstausstellung im Klinikum Melle

Bunte Farbkreationen im Christlichen Klinikum von Elisabeth Voß. Foto: Nils-Stensen-KlinikenBunte Farbkreationen im Christlichen Klinikum von Elisabeth Voß. Foto: Nils-Stensen-Kliniken

pm/stum Melle. Elisabeth Voß aus Bad Laer stellt unter dem Titel „Farbe im Fluss“ bis Sonntag, 14. Dezember, eine Auswahl ihrer Werke im Christlichen Klinikum Melle (CKM) aus.

Die geborene Emsländerin hat schon als Kind viel gezeichnet und gemalt. „Ich habe mich immer für Kunst begeistern können“, erzählt sie, „sie begleitet mich ein Leben lang“. Vor allem male sie gerne mit Pastellkreide. „Der Umgang mit dem reinen, leuchtenden Pigment, sein intensiver Farbauftrag ist eine der charakteristischen Eigenschaften des Pastells, das ich so liebe.“

Auch die Acrylfarbe spielt bei den im Klinikum ausgestellten Werken eine wichtige Rolle. „Verschiedene Techniken bieten viele Möglichkeiten, sich auszudrücken und die Stimmung festzuhalten“, so die Künstlerin.

Im CKM ist zu sehen, wie sie fein dosierten Farbauftrag, gespachtelte Strukturen und aufgetragene Objekte in ihre Bilder integriert. Einige Werke bestehen aus mehreren lasierenden (schütztenden), verlaufenden Farben. Daher leitet sich auch der Titel der Ausstellung „Farbe im Fluss“ ab.

Die Betrachter erleben Werke der gegenständlichen Phase von Elisabeth Voß, aber auch Abstraktes, sodass für den Betrachter durchaus Interpretationsspielraum besteht.