Lyrische und mitreißend Folk mit „North Sea Gas“ in Preußisch Oldendorf

Puren, mitsingbaren Akustik-Folk präsentieren Dave Gilfillan (Gitarre, Banjo, Bodhrán), Ronnie MacDonald (Gitarre, Bouzouki, Mandoline) und Grant Simpson (Fiddle). Foto: KuK Pr. OldendorfPuren, mitsingbaren Akustik-Folk präsentieren Dave Gilfillan (Gitarre, Banjo, Bodhrán), Ronnie MacDonald (Gitarre, Bouzouki, Mandoline) und Grant Simpson (Fiddle). Foto: KuK Pr. Oldendorf

pm/nw Pr. Oldendorf. Was den Iren die „Dubliners“, das sind den Schotten „North Sea Gas“. Die Mannen um Dave Gilfillan sind ein Garant für besten schottischen „String and Whistle Folk“ – das kündigen die Veranstalter an.

Der Verein Kommunikation und Kultur Pr. Oldendorf ist froh, die Band auf ihrer Deutschlandtournee in die ostwestfälischen Gefilde entführen zu können. Sie spielen bereits zum fünften Mal in Preußisch Oldendorf. Am Samstag, dem 22. November, um 20 Uhr treten sie in der Aula der Haupt- und Sekundarschule Preußisch Oldendorf auf.

Wer puren, mitsingbaren Akustik-Folk sucht, ist bei „North Sea Gas“ goldrichtig – auf ihren Alben finden ihre Fans fast das komplette schottische Liedgut. Das Trio spielt seit sechs Jahren in der Besetzung Dave Gilfillan (Gitarre, Banjo, Bodhrán), Ronnie MacDonald (Gitarre, Bouzouki, Mandoline) und Grant Simpson (Fiddle). Neben den Liedern des 15. Jubiläumsalbums „Tak A Dram Afore Ye Go“ – auf Deutsch: „Nimm einen letzten Schluck, bevor du gehst“ – werden alte und neue Songs zu hören sein.

Der Stil der Band ist geprägt von traditionellen, zeitgenössischen und selbst geschriebenen Stücken sowie jeder Menge Spaß, was Gas im übertragenen Wortsinn bedeutet. Die musikalische Bandbreite malt von lyrisch-leisen Tönen bis zu mitreißenden Klängen die Bilder einer faszinierenden Landschaft zwischen Nordsee und Atlantik.

Auf diese Weise ist das Ensemble seit 32 Jahren unter Bandchef Gilfillan erfolgreich und hat die musikalische Messlatte immer höher gelegt. So sind mehrere der Alben von der schottischen Musikindustrie mit goldenen und silbernen Preisen ausgezeichnet worden. Einige Titel wurden in die Folklore-Bibliothek der Universität Edinburgh aufgenommen.

North Sea Gas ist auch in Übersee bei Fernseh- und Radio-Auftritten gefragt, und Aufnahmen des chinesischen Fernsehens liefen vor schätzungsweise 800 Millionen Zuschauern. Beim bekannten Edinburgher Fringe-Festival spielt die Band vor ausverkauftem Haus.

Und nicht zuletzt wird sie bei Tourneen in den Vereinigten Staaten und Kanada ebenso gefeiert wie in Österreich, der Türkei, in England, Nordirland und natürlich in Deutschland, wo es in diesem Jahr wieder über 50 Konzerte gibt.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Für weitere Informationen und Kartenreservierungen steht Wilhelm Lindemann (Telefon 05742/ 700141) zur Verfügung. Reservierungen sind auch per E-Mail unter KuKKulturinfo@online.de möglich.