Eine Trompete für die Orgel Neues Pedalregister für die Kirche St. Marien bei Melle

Von Conny Rutsch

Über ein neues Pedalregister in Sondermühlens Kirchenorgel freuen sich: Josef Theißing und Frank Finkmann (Sparkasse Melle, links und rechts), Orgelbauer Mathias Johannmeier, Organist Stephan Lutermann und Sigrid Kleine-König aus dem Kirchenvorstand (Mitte, von links). Foto: Conny RutschÜber ein neues Pedalregister in Sondermühlens Kirchenorgel freuen sich: Josef Theißing und Frank Finkmann (Sparkasse Melle, links und rechts), Orgelbauer Mathias Johannmeier, Organist Stephan Lutermann und Sigrid Kleine-König aus dem Kirchenvorstand (Mitte, von links). Foto: Conny Rutsch

Neuenkirchen. Eine Trompete hat Einzug in die St.-Marien-Kirche in Sondermühlen gehalten. Bei den Renovierungsarbeiten der Orgel, die 1890 gebaut wurde, stellte sich heraus, dass für das Pedal ein Register vorgesehen war, aber nie eingebaut wurde.

„Die Laden, in der die Pfeifen stehen, waren schon vorbereitet, aber nie genutzt“, erzählt Stephan Lutermann , der Organist. Auch ein Registerzug, den der Orgelspieler für das Erklingen des nicht vorhandenen Registers hätte betätigen können

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN