„Die Gewerkschaft mitgestaltet“ IG BAU Melle ehrt langjährige Mitglieder

Einen schönen Abend verbrachten die Geehrten und Mitglieder des OV Melle (v.l.): Klaus Fischer (IG BAU Gewerkschaftssekretär Bezirksverband Osnabrück-Emsland), Günther Maistrak, Ulrich Huge, Heinrich Duvendack, Egon Auf der Heide, Karl-Heinz Seidl, Stefan Vossel, Günter Schweer, Dieter Holtgrefe sowie Karl-Heinz Tiemann.Foto: Christina WiesmannEinen schönen Abend verbrachten die Geehrten und Mitglieder des OV Melle (v.l.): Klaus Fischer (IG BAU Gewerkschaftssekretär Bezirksverband Osnabrück-Emsland), Günther Maistrak, Ulrich Huge, Heinrich Duvendack, Egon Auf der Heide, Karl-Heinz Seidl, Stefan Vossel, Günter Schweer, Dieter Holtgrefe sowie Karl-Heinz Tiemann.Foto: Christina Wiesmann

Melle. In einer schönen Feierstunde ehrte die Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt (IG BAU) ihre langjährigen Mitglieder. Die Ehrung für 25-, 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft nahm der Meller Ortsverband (OV) am Samstag im Bayrischen Hof vor.

In gemütlicher Runde saßen die Geehrten im rustikalen Ambiente des Bayrischen Hofes beisammen. Klaus Fischer, Gewerkschaftssekretär des Bezirksverbandes Osnabrück-Emsland, erinnerte die Jubilare in seiner Ansprache an vergangene Tage. So hatte er für die zu ehrenden Mitglieder jeweils das Buch, den Film und den musikalischen Hit des Jahres parat, in dem sie Mitglied in der IG BAU wurden. Das sorgte für einige Schmunzler.

Samstag kein Urlaubstag

Fischer betonte: „Ihr habt mitgestaltet und die Gewerkschaft mit Leben erfüllt.“ Er erinnerte auch an bedeutende Änderungen im Arbeitsleben, die ohne das Mitwirken der Gewerkschaft und ihrer Mitglieder wohl nicht durchsetzbar gewesen wären. „Seit 1974 wird der Samstag nicht mehr als Urlaubstag gezählt“, so Fischer weiter, „und noch vieles mehr ist in all den Jahren passiert.“ Gemeinsam mit Dieter Holtgrefe und Karl-Heinz Tiemann vom Ortsverband Melle nahm Fischer die Ehrung der anwesenden Mitglieder vor.

Sie steckten den Jubilaren die Ehrennadeln an, überreichten Urkunden und Präsente. Danach stand ein leckeres Abendessen auf der Tagesordnung und viele interessante Gespräche rundeten den gemütlichen Abend ab.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Stefan Vossel geehrt. Seit 40 Jahren sind Günther Maistrak, Ulrich Huge, Karl-Heinz Seidl und Günter Schweer Mitglied in der IG BAU. Heinrich Duvendack ist seit 50 Jahren Mitglied, Egon Auf der Heide bereits seit 60 Jahren.