Mit großer Verlosung Advents-Kalender des Rotary Clubs Melle-Wittlage

Das Bild für den Adventskalender hat Peter Eickmeyer gestaltet. Foto: Rotary ClubDas Bild für den Adventskalender hat Peter Eickmeyer gestaltet. Foto: Rotary Club

pm/hen Melle. Ab sofort sind die Adventskalender des Rotary Clubs Melle-Wittlage in vielen Geschäften wieder erhältlich. Außerdem werden sie auch auf dem Wochenmarkt am Samstag in Melle-Mitte angeboten. Der Verkauf erfolgt bis zum 28. November.

Das Titelbild wurde vom bekannten Meller Künstler Peter Eickmeyer gestaltet und zeigt das Schloss Königsbrück. Eickmeyer hatte zuletzt bundesweit und auch im Ausland mit seiner Graphic Novel zu „Im Westen nichts Neues“ für Aufsehen gesorgt.

Die 2500 Kalender zum Stückpreis von fünf Euro sind alle mit einer fortlaufenden Gewinnnummer versehen. Das hat einen guten Grund, denn insgesamt gibt es in der Verlosung 195 Preise zu gewinnen. Die wiederum haben lokale Sponsoren gestiftet.

Die Preise reichen von Rundflügen, Reise- und Restaurantgutscheine über Bargeld- und hochwertige Sachgewinne. Außerdem wird eine zweitägige Übernachtung für zwei Personen mit Frühstück und drei-Gänge-Menü in einem Berliner Hotel verlost.

Der diesjährige Reinerlös der Adventskalenderaktion geht zu 100 Prozent an die Aktion Ferienkinder aus Gomel. Kinder aus der vom Tschernobyl-Unglück betroffenen Region kommen einmal im Jahr nach Melle.