Jahresausklang am Sonntag Letzter Mahl- und Backtag an Windmühle in Westhoyel

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mächtig ragt die Westhoyeler Windmühle in den dunklen Himmel empor.Mächtig ragt die Westhoyeler Windmühle in den dunklen Himmel empor.

Riemsloh. Am Sonntag, 28. September, findet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr der letzte Mahl- und Backtag dieses Jahres an der Westhoyeler Windmühle in Riemsloh statt.

Bei hoffentlich schönem Wetter werden die Mühlenfreunde noch einmal alles mobilisieren, um den Besuchern einen schönen Tag zu bereiten. Bei Kaffee und Kuchen lässt es sich unter der Remise oder den Obstbäumen in aller Ruhe ein Schwätzchen halten. Interessierte können sich natürlich wieder bei den Müllern oder den Bäckerinnen und Bäckern über die alten Techniken informieren.

Aufgrund der großen Nachfrage werden der Messer- und Scherenschleifer Dieter Krawert und Susanne Fleer mit Marmelade den kleinen Mühlenmarkt anführen. Für ein buntes Bild sorgen ein weiteres Mal die bunten Kürbisse von Lukas Eggemann und Marcel Borchert. Auch Hunde, die angeblich besten Freunde des Menschen, können mit allerlei Nützlichem und/oder Schnickschnack versorgt werden.

Tipps zum Stricken

Im Zeichen des E-Bike-Trends wird Steffen Heidenreich auf alte und historische Fahrräder hinweisen und sicherlich so manchen Tipp zur Reparatur und Instandhaltung für die Besucher zur Hand haben.

Renate Klare gibt wertvolle Tipps zum Stricken und Filzen, das sich wieder voll im Trend befindet. Ob warme Socken, Mützen oder luftige Schals aus Wolle oder anderen Materialien, alles befindet sich an ihrem Stand. Außerdem wird sie auch wertvolle Tipps zum Filzen mit Wolle geben.

Einmal mehr die Möglichkeit, einen angenehmen Tag an der Westhoyeler Windmühle zu verbringen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN