Neues Duo in Welling gefeiert Schützenverband Grönegau proklamiert Jugendkönigspaar

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Strahlende Sieger: Das neue Kreisjugendkönigspaar Matthias Klocke (Zweiter von links) und Mailyn Brockmeyer (Zweite von rechts) zusammen mit Kreispräsident Hans-Dieter Asbrock und Kreisjugendsportleiterin Anja König. Foto: Kreisschützenverband GrönegauStrahlende Sieger: Das neue Kreisjugendkönigspaar Matthias Klocke (Zweiter von links) und Mailyn Brockmeyer (Zweite von rechts) zusammen mit Kreispräsident Hans-Dieter Asbrock und Kreisjugendsportleiterin Anja König. Foto: Kreisschützenverband Grönegau

Wellingholzhausen. Nachtwanderung mit Lagerfeuer, ein großer Spielenachmittag, der traditionelle Sommerbiathlon und zu guter Letzt das Kreisjugendkönigsschießen: Mit einem abwechslungsreichen Programm war das Kreisjugendzeltlager verbunden, das der Kreisschützenverband Grönegau jetzt in Wellingholzhausen durchführte.

Traditionsgemäß endete die Veranstaltung im Schützenhaus an Vornholts Busch mit der Proklamation des neuen Kreisjugendkönigspaares. Matthias Klocke (Schützenverein Kerßenbrock-Küingdorf) und Mailyn Brockmeyer (Schützenverein Wellingholzhausen) traten die Nachfolge von Matthias Meyer zu Halingdorf und Laura Wepner an.

Hatte das Kreisjugendzeltlager des Schützenkreises in der Vergangenheit immer wieder unter schlechten Witterungsverhältnissen gelitten, so herrschte dieses Mal spätsommerliches Wetter. Optimale Rahmenbedingungen also für ein ereignisreiches Wochenende. Kreisjugendsportleiterin Anja König, Felix Kosta als Jugendsportleiter des Schützenvereins Wellingholzhausen und weitere Mitstreiter hatten viele Aktionen vorbereitet.

Dank an scheidendes Paar

Einen Schwerpunkt nahmen während des Zeltlagers jedoch der Sommerbiathlon und das Ausschießen des Kreisjugendkönigspaares ein. Worte des Dankes richtete der Präsident des gastgebenden Schützenvereins Wellingholzhausen, Hermann Borgmann, an Anja König und ihr Team, „die erneut vorbildliche Arbeit geleistet haben“.

Kreispräsident Hans-Dieter Asbrock dankte wiederum den Grünröcken aus dem Beutlingsdorf für die erwiesene Gastfreundschaft. „Ein besonderes Dankeschön gilt unserem scheidenden Jugendkönigspaar Matthias Meyer zu Halingdorf und Laura Wepner, erklärte der Redner weiter. Als Zeichen des Dankes konnten die scheidenden Majestäten Erinnerungsmedaillen aus der Hand der Kreisjugendsportleiterin entgegennehmen.

Unter dem Jubel der Anwesenden rief Hans-Dieter Asbrock den Erfolgsschützen Matthias Klocke zum neuen Kreisjugendkönig aus. Erinnerungsmedaillen erhielten Leon Gnatzig vom Schützenverein Wellingholzhausen als 1. Prinz und dessen Vereinskollege Felix Mückner als 2. Prinz. Als 1. Kreisjugendprinzessin stellte Asbrock Sophie Hemker und als 2. Kreisjugendprinzessin Carmen Sturm vor. Beide gehören dem Schützenverein Wellingholzhausen an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN