TSV unterliegt knapp mit 5:7 Respekt der Weisweiler-Elf für Westerhausener Altherren

Von


Oldendorf. Da passte alles zusammen. Fußballer mit Spaß am Kicken, gute Stimmung, erstaunte Ex-Profis und – zumindest in der ersten Halbzeit – strahlender Sonnenschein. Die Partie des TSV Westerhausen gegen die Weisweiler-Elf aus Mönchengladbach war ein rundum gelungenes Fest. Und auch das Ergebnis stimmte – der TSV verlor nur mit 5:7 Toren.

Dabei dürften sich viele der circa 1000 Zuschauer zunächst an das vergangene Jahr erinnert gefühlt haben. Nach 18 Minuten führten die Spieler der Gladbacher Traditionself bereits mit 4:0. Vor einem Jahr verloren die Altherren mit 2:20 gegen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN